Die Langfassung


You may want to read the Link to English page page . . .


Die Musik von FOREIGN AFFAIRS galt lange Zeit als absoluter Insider-Tip in der deutschen Musik-Szene. Die Begeisterung der Fans war stets offensichtlich. Die vier Vollblut-Musiker mit der amerikanischen Sängerin Marilyn Barclay stehen für ein außergewönliches Repertoire an akustischer Musik und bewegen sich souverän durch so unterschiedliche Stilrichtungen wie Buegrass, Country, Pop, Swing, Rock und Blues.

Die Besetzung mit Kontrabaß, akustischen Gitarren, Banjo, Dobro, Fiddle sowie als besonderer Höhepunkt die vierstimmigen a capella Gospels lassen dieser Formation einen besonderen Stellenwert unter den Bands akustischer Musik zukommen.

Die erstaunliche Karriere von FOREIGN AFFAIRS begann 1991. Seither haben sie eine Vielzahl erfolgreicher Auftritte absolviert, getreu ihrem Namen unter anderem in der Schweiz, in Österreich, in Tschechien, USA und natürlich in ganz Deutschland. Sie waren der German American Country Music Federation Newcomer des Jahres 1996, und nominiert wurden sie u.a. für den Bluegrass Award, Sängerin des Jahres, den Horizon Award, und den Goldenen Truck. Fernseh- und Radioauftritte sind zahlreich.

Das Repertoire reicht von Eigenkompositionen über Coverversionen bis zu - natürlich - den a capella Gospels, wofür FOREIGN AFFAIRS berühmt sind.

Die vier Musiker aus vier Nationen haben sich inzwischen durch ihre interressanten Arrangements, ihre witzige, charismatische Bühnenshow und nicht zuletzt durch ihre instrumentalen und gesanglichen Fähigkeiten in die Herzen eines breiten Publikums gespielt.




Band Quick-InfoBand-Info LangfassungKurzbiographienDiscographie


sback.gif - 974 Bytes
Back to Foreign Affairs Homepage


Page created and designed
by Bernhard C. Schmitt