Ihr Moderator ist BlueNa




 Zurück zur Homepage 


Ebene 0  Einträge: 1914 | Aktuell: 7 - 1Neuer Eintrag
 
7


Name:
garry (garrybanjo@gmail.com)
Datum:Mo 30 Jun 2008 16:41:47 CEST
Betreff:g-banjo
 

banjo spieler im Schottland

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (6)
 
6


Name:
Jörg (von Southern Star) (bluegrassbass@web.de)
Datum:Sa 26 Jan 2008 13:18:08 CET
Betreff:Kann im Bluegrass Deutsch gesungen werden?
 

Was meint Ihr? Ist es sehr abwegig, deutsche Texte zu benutzen. Gerade die Tschechen und Holländer benutzen ihre eigene Sprache

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (11)
 
5


Name:
adabei (adiaha=@=gmx.de)
Datum:Mi 16 Mai 2007 07:28:49 CEST
Betreff:5-String-Banjo-Bluegrass Workshop in München November 2007
 

Hallo Banjo-Spieler und Bluegrass-Fans,

vom 2.-4.11.07 findet ein erstklassiger Banjo-Workshop in München statt. Ross Nickerson, bekannter amerikanische Banjo-Picker und -Lehrer, sowie Rüdiger Helbig, Deutschlands bekanntester Banjo-Spieler, werden das Seminar leiten (www.rossnickerson.com und www.banjoteacher.com und www.ruediger-helbig.de).

Einen solchen Workshop bekommt Ihr sonst nur in Amerika. Einzigartig!

Wer hat Interesse?

Grüße.
Adiaha

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (6)
 
4


Name:
Moe Perry (moeperrymoe@yahoo.de)
Datum:Do 03 Mai 2007 21:32:19 CEST
Betreff:Country Soul Bluegrass Festival 1971 DVD Scruggs Stanley Brothers
 

Hallo!

Die DVD: Country Soul Bluegrass Festival von 1971 wurde auf einem Festival in North Carolina aufgenommen. Es sind seltene Konzertmittschnitte mit Earl Scruggs, Ralph Stanley, Lilly Brothers u.a. Ein Reporter dokumentiert das Festival und die Atmosphäre von damals kommt sehr gut rüber. Man sieht z.B. wie "echte" Farmer mit einem Löffel auf ihre Oberschenkel den Takt zur Musik schlagen. Oder auch ein Pferd wie es an einem Teich trinkt. Die Bands die gezeigt werden sind die besten Bluegrass Gruppen der Welt, u.a. der legendäre Ralph Stanley mit seiner unvergessenen Stimme, die voller Weltschmerz ist. Auch Don Stover spielt seinen unvergleichlichen Style: sehr schnell und virtuos! Ein Höhepunkt ist der Auftritt der Lilly Brothers die einen Glanzpunkt in dem Festival gesetzt haben mit ihrer Musik. Earl Scruggs verzaubert die Zuschauer mit seinen feinen Melodien. Für Bluegrass Fans ist diese DVD ein wahrer Leckerbissen. Ein Kommentar des Reportes ist mir besonders hängen geblieben: "Was gibt es schöneres als an einem lauen Sommerband von der Zeit der Depression zu hören, wie sie mit Bluegrass Songs überwunden wurde?"

Es folgen 2 Links zu Scan Fotos von der Vorder und der Rückseite der DVD:

http://www.adventuregamesforever.de/ebay/Bluegrass.vorne.jpg

http://www.adventuregamesforever.de/ebay/Bluegrass.hinten.jpg

Hier folgt noch eine Beschreibung des Herstellers der DVD:

On Labor Day weekend, 1971, producer-director Albert Ihde and his crew came to Camp Springs, North Carolina and shot the first feature film ever made about bluegrass music. Bluegrass Country Soul captures the sights and sounds of this three-day outdoor festival, the first of its kind, founded in 1965 by the music promoter Carlton Haney.

Bluegrass veterans and future stars alike shared the primitive wood-and-cinder-block stage. Ralph Stanley's 1971 edition of the Clinch Mountain Boys included teenagers Ricky Skaggs on mandolin and Keith Whitley on guitar. Their version of Man of Constant Sorrow gives a haunting preview of the 'hit' from the 2000 movie O Brother, Where Art Thou? The Bluegrass 45 was the first such Japanese group to tour America. The Bluegrass Alliance (which later evolved into the New Grass Revival) shows the music's progressive side. Tony Rice performs with both the Alliance and J.D. Crowe, Fiddler Chubby Wise, who put Orange Blossom Special on the map, and Earl Scruggs, the banjo master behind Foggy Mountain Breakdown, get the all-star treatment. "King of Country Music" Roy Acuff makes a rare festival appearance; Acuff, Scruggs, and Jimmy Martin would soon help close the generation gap with their participation in the Nitty Gritty Dirt Band's landmark album Will the Circle Be Unbroken, released in 1972.

Bluegrass Country Soul premiered that same year, but only in a limited run. Since that time it has become an underground classic. The Camp Springs festival is history, yet thanks to Ihde, Haney and the expert commentary of Fred Bartenstein, we can experience this cultural phenomenon with new insight and a fresh perspective.

Mit freundlichen Grüßen

Moe Perry

P.S.: Die DVD (Neuzustand und ungespielt) ist immer noch in meinem Besitz und ich verkaufe sie gerne, weil ich sie doppelt habe, Preis wäre Verhandlungsbasis, (auf jeden Fall wesentlich günstiger als im offiziellen Handel) bei Interesse schreibt mir am besten eine Mail an moeperrymoe@yahoo.de

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (10)
 
3


Name:
Therry (Therry-laengle@web.de)
Datum:Fr 16 Feb 2007 10:25:24 CET
Betreff:Heute Hillbilly Westernparty mit : Steve Stick %26 the Burs two und The Barndancegang
 

Heute Hillbilly Westernparty mit : Steve Stick %26 the Burs two und The Barndancegang

In Hannover Langenhagen

Bahnhofshotel Langenhagen ab 20 Uhr !!!!!!

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (8)
 
2


Name:
Alain (alain.kempf=@=iaho.net)
Datum:Di 31 Okt 2006 08:48:46 CET
Betreff:Bluegrass in Franken
 

11. und 12. November 2006
MART O'PICKERS (Fra/USA)
Hotel Riesengebirge
Neuhof a.d. Zenn
Weitere Infos : www.iaho.net

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (8)
 
1


Name:
The R.C. Brothers (rcbrothers=@=retrofonic.com)
Datum:Mi 27 Sep 2006 09:57:23 CEST
Betreff:the Spanish bluegrass brother act
 

Hello everybody,
We're The R.C. Brothers, the Spanish bluegrass brother act. We take our country show all over Spain, and we want to take it to Europe.

You can find us at:
www.retrofonic.com/rcbrothers

Thanks a lot!

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (7)
 


 Zurück zur Homepage